Mittwoch, April 04, 2007

Für Fubby

Ich bin mir zu 100% sicher, Du kennst zumindest Ausschnitte dem aus Werk von Leni Riefenstahl. Weißt es nur nicht.

Deshalb speziell für Dich (und Caliban muß jetzt weggucken) Rammstein mit "Stripped":



Um Dir einen "künstlerischen" Eindruck über ihr Werk zu verschaffen, einfach mal hier vorbeischauen. Vor allem die Ausschnitte von "Olympia" mal ansehen, von dem wir die ganze Zeit schreiben. Aber ruhig auch mal "Triumph des Willens", dem berühmt-berüchtigten Propagandafilm, der mir angesichts der gehirngewaschenen Massen beklommene Gänsehaut verursacht, filmtechnisch gesehen aber grandios ist, gerade weil es Leni Riefenstahl damit geschafft hat, die Greuel des Dritten Reichs zu verharmlosen und den Faschismus zu glorifizieren. Angesichts solcher Bilder und Aufnahmen ist es nicht weiter erstaunlich, daß "so etwas" geschehen konnte. Deshalb als Zeitzeugnis unverzichtbar.

Kommentare:

Fubby hat gesagt…

Erstmal danke für den Geschichtsunterricht ;o)
Ich hab mir jetzt verschiedene Videos auf you tube angesehn und bin sprachlos. Das diese Frau das ganze so einfangen und festhalten konnte als wär es das Natürlichste auf der Welt... Ich werd meine Gänsehaut garnich mehr los.
Aber ich kannte sie wirklich nich, ich wusste noch nichmal das Rammstein auch englisch singt, und ich hab alle Alben von denen ;o)

Randy_Jim hat gesagt…

Ich weiß etwas über Rammstein, was Du nicht weißt? Das ist ja erstaunlich! - Depeche Mode -Cover-Version von 1998. Es gibt auch noch "Personal Jesus". Und ich hätte auch noch - aufgepaßt! - eine Eminem/Rammstein-Version von "My name is" zu bieten...

Fubby hat gesagt…

Grins... du lieber Himmel, da tun sich ja Welten auf ;o)