Donnerstag, Januar 03, 2008

SL

Ich beschließe mal, in den Sex-Club zu gehen. Hab' mich fein gemacht: Chaps, Ledertanga und Boots reichen völlig aus. Hab' mir einen Goatee wachsen lassen. Ist zwar eigentlich schon wieder out, aber in letzter Zeit trägt den hier fast jeder. Alles Klone, wie mir scheint. Doch ich überrage alle um mindestens einen Kopf. Ein feiner Haarbusch breitet sich auf meiner muskulösen Brust aus. Eigentlich mag ich ja keine Brusthaare, aber zu diesem Outfit sieht's einfach geil aus... Ich bin mit meinem Aussehen zufrieden!
Es dauert auch nicht lange, da habe ich schon die ersten Kontakte geknüpft. Wir einigen uns, daß wir rüber gehen in die Ecke zu dem netten Gestell. Seine Erektion zeigt mir an, daß er bereit ist, ordentlich durchgevögelt zu werden. Ruckzuck habe ich ihn an das Gestell gefesselt! Und in Sekundenschnelle habe ich mich selbst meiner restlichen Klamotten entledigt.
Es bedarf nur einer Handbewegung und schon steht eine prächtige Erektion von mir ab. Beinahe furchteinflössend! Aber darauf wartet der Typ ja nur...
Kurz darauf jagt ein Orgasmus den anderen! Dafür muß ich nur "/5 cum" eintippen....

Ja, wenn's denn im realen Leben auch so einfach wäre. - Also, ich habe über die Feiertage Second Life für mich entdeckt. Die Sache ist wohl die: Entweder man denkt sich "Was soll der Quatsch?" oder man wird süchtig. Dazwischen gibt's nichts.
Ich gehöre zu denjenigen, die süchtig geworden sind. Wahrscheinlich weil mein reales Leben zur Zeit einfach nicht sonderlich aufregend verläuft. Und ein Träumer war ich schon immer. Hier kann man die Träume in die
Realität Virtualität umsetzen.
Wobei ich zur Zeit noch mehr damit beschäftigt bin, mein zahlreiches Inventar zu ordnen und das richtige Outfit zu erstellen als mit allem anderen. Wenn ich damit fertig bin, habe ich wahrscheinlich keine Lust mehr. Wäre vielleicht auch anzuraten, bevor man völlig den Bezug zur Realität verliert?

Aber noch macht's Spaß!

Übrigens: Der geile Lederkerl bin ich dort nicht immer. Ein Imagewechsel bedarf nur eines Mausklicks. Wenn's doch immer so leicht wäre! *seufz* Im Augenblick bin ich auf der leidenschaftlichen Suche nach einem geeigneten funktionstüchtigen Penis, der zu meinem zweiten dritten Ich paßt. Man stelle sich mal vor, das wäre im realen Leben genauso: Bei Aldi gäb's dann die Billigschniedel. Oder man ersteigert sich einen bei eBay? Oder doch lieber die Luxusausstattung aus der Apotheke mit Multiorgasmusgarantie?

Kommentare:

MagicVolker hat gesagt…

Die Erlebnisse Deines . oder 3. Ichs... schreib ruhig mehr davon... *fg*

Randy_Jim hat gesagt…

Würde ich ja, aber dann wird das Blog hier erst ab 18 zugänglich... ;)