Mittwoch, September 19, 2007

schreibfaul, die 127ste

Schon wieder hat mich in den letzten beiden Wochen Schreibfaulheit übermannt. Wenn man einmal den "Anschluß verpaßt", kommt einem irgendwann alles zu irrelevant vor, um darüber zu schreiben. Dabei hatte ich sogar zwei Wochen Urlaub (von Büroarbeit am Montag abgesehen), der sich langsam dem Ende zuneigt.

Auch meine eMails stapeln sich schon wieder.

Dafür habe ich aber viel an einer erotischen Fortsetzungsgeschichte geschrieben. Nimmt schon langsam Taschenbuchformat an. Ob ich sie an Bruno Gmünder schicken soll, wenn sie fertig ist?


Kommentare:

barbara hat gesagt…

ja, und uns lässt du sie nicht leser oder wie oder was???

Randy_Jim hat gesagt…

*LOL* Nee, Barbara, ganz sicher nicht! Die dürften die Allgemeinheit auch wenig interessieren, schätze ich. Und wenn ich die im Blog veröffentlichen würde, bekäme ich ganz schnell 'ne Sperre oder müßte eine "Frei ab 18" Schaltung machen. Die paar wenigen, die's interessiert, haben sie schon an anderer Stelle lesen können. Da bin ich inzwischen zum "König der Geschichtenerzähler" gekürt. *hähä*