Dienstag, November 27, 2007

Spritziges TV

Letzte Nacht endlich mal wieder etwas mehr TV geschaut. Erst "Cowboy forever".

Dann noch auf arte den Schluß von Rosa von Praunheims Geburtstagsfilmchen. - Ich weiß nach über 20 Jahren noch immer nicht, ob ich ihn nun mag oder nicht. Wieder so eine Entscheidungsfrage. Hm... Naja, seine Filme sind einfach nur dilletantisch. Aber nicht dilletantisch genug, um trashig zu sein. Aber er persönlich? Manchmal ist er mir sympathisch, dann geht mir seine Selbstdarstellung wieder tierisch auf den Senkel!

Schließlich konnte ich mir dann ebenfalls auf arte endlich die Wiederholung der Masturbations-Doku ansehen. Relativ interessant, aber sehr französisch. Als hätten die Franzosen die Masturbation erfunden. Nur mit spürbarem Widerwillen wurden auch mal Freud und Diogenes erwähnt. Ansonsten nur französische Philosophen, französische Künstler, französische Wissenschaftler. Vor allem Kinsey wurde völlig totgeschwiegen. Und Nina Hagen, die damals vor laufender Kamera in einer Talk-Show demonstrierte, wie Frauen sich am besten selbst befriedigen, wurde auch nicht erwähnt. Oder Herlinde Kölbel, die mit ihren Portraitaufnahmen von wichsenden Männern Furore machte - nichts! Hätte ruhig etwas umfangreicher und ausgeglichener sein können. Aber schön, daß so ziemlich jede einzelne Duschszene aus "Meeresfrüchte" nochmal gezeigt wurde. Doch das ist ja auch wieder ein französischer Film...

Kommentare:

Hubi hat gesagt…

Bei Rosa überlege ich auch schon seit 20 Jahren, ob ich ihn mögen soll oder nicht, aber eigentlich mag ich ihn eher nicht. Die Filme sind sehr dilletantisch, doch das mag ich an ihnen. Die Bettwurst ist ja wohl TRASH PUR! "Luzi, isch liebe disch" "Dietmar, isch liebe disch noch viel mehr als wie du misch liebst"
In diesem Sinne, schönen Abend nach KL (ich weiß auch mittlerweile, wer du bist)

Randy_Jim hat gesagt…

Naja, wenn Du seine Filme so schön trashig findest, dann kommst Du in nächster Zeit auf arte ja auf Deine Kosten. Möchtest Du nicht den einen oder anderen Gastbeitrag für die Kuckuckseier dazu schreiben? Ich boykottiere ihn dort nämlich bisher...

Aber schön, daß Dir nun wieder eingefallen ist, mit wem Du's zu tun hast. Schade, daß wir uns aus den Augen verloren haben!