Sonntag, November 25, 2007

Autsch!

Aufwachen mit tierischen Schmerzen in beiden Schultern.

Erster Gedanke: "Mist! Irgendwie im Schlaf verzogen?"

Zweiter Gedanke: "Rheuma!"

Erst nach einigen Schlucken Frühstückskaffee der Einfall: "Nee! Gestern geholfen Maissäcke und Ölfässer zu schleppen..."

Und sich vornehmen: Nächstes Mal überlasse ich das den jungen Jungs mit den breiten Schultern. Ich werd' zu alt für sowas!

Kommentare:

barbara hat gesagt…

das ist ja mal wieder ein leicht hypochondrischer Beitrag. So bin ich auch *lol*

Nephew Stephan hat gesagt…

Da nehm ich Dich doch mal fest in meine Arme und *drück* Dich..

Das kommt davon, wenn man in Deinem Alter meint noch FIT wie 20J. zu sein....aber ich hoffe und wünsche Dir, dass Du nicht lange mit Deinem Muskelkater zu kämpfen hast...

LG
Dein Kleiner

Fubby hat gesagt…

Für sowas haben wir doch Leute ;o)

Randy_Jim hat gesagt…

@barbara: Ja, weißte doch!

@kleiner Bruder: Drücken ja, aber nicht zu fest, weil aua!

@fubby: Naja, das Personal hatte auch Muskelkater. Beruhigt ungemein!
aber das fällt mir noch der Witz ein:
"Johann, bitte holen Sie das Klavier vom Dachboden!"
"Sehr wohl, Madame! Und was soll ich in die andere Hand nehmen?"