Freitag, August 10, 2007

Suaheli?


Tragik meines Lebens: Ich fühle mich mal wieder mißverstanden. *schnief*

(Oder ich sollte mir vielleicht einfach mal angewöhnen, mit Leuten, die nicht richtig lesen können, keine schriftlichen Diskussionen mehr führen zu wollen?)

(Oder ich sollte endlich akzeptieren, daß Raucher potentielle Mörder sind, und es keine Gewalt darstellt, sie mit glühenden Zigaretten zu verbrennen. Denn Raucher kennen keinen Schmerz!)

Kommentare:

Trinity hat gesagt…

Was 'n passiert?

Kai_19 hat gesagt…

ja erzähl...
oder zu persönlich?

Randy_Jim hat gesagt…

Hm, mal sehen, ob ich noch selbst 'nen Eintrag dazu schreibe oder nicht. Sollte die Sache eigentlich auf sich beruhen lassen, aber es geht mir irgendwie nicht aus dem Sinn. Entweder verstehen die mich nicht oder ich verstehe die Welt nicht mehr, daß Körperverletzung heutzutage als Bagatelle abgetan und sich darüber lustig gemacht wird. Und wenn jemand kommt und sagt: "Leute, denkt mal drüber nach, was Ihr da von Euch gebt!", dann werde ich auch noch dumm angemacht.
Oje, doch schon wieder zu viel geschrieben. Na, wer ein bißchen in vorigen Einträgen stöbert, wird aber sicher recht schnell fündig. ;-)

Trinity hat gesagt…

Ja ich weiß um was es geht. Den Eintrag in dem Blog hab ich die Woche schon irgendwann gelesen

Kai_19 hat gesagt…

ich nicht habe durchgeguckt aber nichts in der art gefundenm hö?

Randy_Jim hat gesagt…

@kai: Guckste einfach da:
http://www.moggadodde.de/2007/08/08/ein-herz-in-flammen

Kai_19 hat gesagt…

ich kenne das auch im einzelhandel das viele kunden verdammt extrem zickig und schlecht gelaunt sein können aber ich würde niemals negativ darauf reagieren sonst halte einfach meinen mund und bleibe freundlich oder abwesend aber ich würde nie sowas tuen was der kellner da gemacht hat also das ist mehr als kindisch und verantwortungslos -.-

aber ich denke auch das ist so eine geschichte die kaum so eine GROßE beachtung verdient also reg dich wegen sowas nciht auf ...

Fubby hat gesagt…

Nimm Dir nich immer alles so zu Herzen ;o)
Ich kann Dich voll und ganz verstehen, ich hätte nicht anders reagiert als Du.
Vielleicht verstehn wir zwei deren Sinn für Humor nich..

barbara hat gesagt…

Jimmy, mach dir keinen Kopf. Ich kann beschwören, dass die Leutchen alle sehr nett sind in dem blog und wenn es mal etwas Zoff gibt, ist das das Salz in der Suppe.
Mogga schreibt scharf und das mag ich so bei ihr.

Und dass du nicht verstanden wurdest, ist falsch.

Randy_Jim hat gesagt…

@Barbara: Na, ich verstehe den Humor wohl wirklich nicht. Aber gegen Mogga hab' ich ja gar nichts. Auch nichts gegen die meisten anderen (bis auf einen, der ganz offensichtlich einfach ein Oberblödmann ist; aber den ignorierte ich geflissentlich...). Doch ich werde wohl doch nicht meine Klappe halten, sondern nochmal einen langen Kommentar von mir geben. Kaffee kocht schon!

Trinity hat gesagt…

Ohje die ganze Sache artet irgendwie aus. Schon sehr merkwürdig was manche Leute da von sich geben... Therapie?? Fragt sich wer die braucht...

Randy_Jim hat gesagt…

Den Kaffee habe ich inzwischen ausgetrunken und mich doch noch mal umentschieden. Ist mir einfach zu blöd. Die wollen anscheinend wirklich nicht verstehen, auf was es mir ankam. Und vielleicht drücke ich mich ja wirklich so mißverständlich aus, daß noch nicht mal Barbara es scheinbar versteht? So oder so: Ich denke, es wäre wahrscheinlich einfach Zeitverschwendung, noch irgendwas hinzuzufügen.

Randy_Jim hat gesagt…

So, und nach einer schlaflosen Nacht habe ich nun doch noch eine ellenlange Antwort getippt. Vielleicht wird's jetzt einigen klarer und sehen mich nicht mehr als bösen, satanischen, therapiebedürften Menschen, nur weil ich Raucher-Verbrennung nicht gut finde. Und wer's nicht kapieren will, sondern weiter seine Vorurteile behalten will, dem kann ich auch nicht mehr helfen.

barbara hat gesagt…

hey Jimmy, klar verstehe ich dich und keinesfalls bist du satanisch oder böse ;-)

Ich komme momentan nicht zum schreiben (mails), weil mein Besuch mich ziemlich fordert. Sorry mein lieber.

Man kann sich aber auch an Mißverständnissen verbeissen (an beiden Fronten). Wie ich sehe, haben sich die Wogen aber geglättet.