Mittwoch, Juli 11, 2007

vorschlagungen tsur nechsten recht schreibe reform

ser geerte damen und heren kultu's minister liber her duden!!!

for einigen jaren haben si bereit's di recht schreib schwachheit fon di deutsche jugend tsum anla's genemt einige enderungen in den deutschen recht schreibe regeln durch tsu füren. leider bisher one grosen erfolg weil di deutsche spreche imer noch tsu file ausnemungen enthaltet. deshalb hir noch einige forschlagungen fon mich um es die deutsche schüler schurnalisten bloger und lerer einfacher tsu machen:

  1. weg fal fon den genitif: ein fölig über flisiger fal!!! deshalb solte tsukunftig an den stele der datif ferwendet werden!!! weil aber datif und akusatif oft ferwexelt werden solten grund satslich nur noch nominatif und akusatif ferwendet werden!!!

  1. das koma: weil so wi so keiner wei's an welche stele ein koma tsu setsen ist solte das koma entweder gants abgeschaft werden oder imer an einen bestimte stele stehen. ich schlage for imer nach das sexte wort weil das ungefer den durch schnit entsprechen tut.

  1. weg fal fon di gro's schreibe: grund satslich werdet ale's nur noch klein geschreibt.

  1. das ausrufe tseichen: dürft tsukunftig nur noch in drei facher ausführung ferwendet werden. solte so oft wi möglich stat einen punkt ferwendet werden!!!

  1. weg fal fon di unregelmesigen werben: ale werben werden tsukunftig regelmesig deklinirt.

  1. weg fal fon di buch staben "v" "ä" und "z": stat das "v" wird tsukunftig entweder das "f" oder das "w" ferwendet je nach den wi es gesprecht werdet. das "ä" ist so wi so ein fölig über flisiger buch stabe und könt getrost durch das "e" ersetst werden!!! und weil das "z" oft tsu ferwexlungen mit "tio" füren tut wi tsum beispil in worten wi "institutsion" oder "konditsion" werden ale entsprechenden worte tsukunftig mit "ts" geschreibt. In disen fal darf das "ts" nicht durch apostrof getrent werden!!!

  1. weg fal fon di dopelten buch staben: stopt di über legungen ob "s" oder "ss"!!! tsukunftig solten grund satslich nur noch eintsel buch staben erlaubt sein!!! sonst blikt da kein schwein durch!!!

  1. aus einander schreiben: wo es möglich ist solte ein wort auf jeden fall getrent werden!!!

  1. der apostrof: bei worten mit mer als drei buch staben müs for jedem "s" am wort ende grund satslich ein apostrof gesetst werden!!! allereintsigste ausnemung: "ts" darf nicht getrent werden (sihe 6.!!!)!!!

  1. wen di buch staben folge "chs" wi ein "x" gesprecht werdet solte dort auch ein "x" stehen!!!

  1. weg fal fon das laut lose "h": wen man das "h" nicht hören tut braucht man es auch nicht tsu schreiben!!!

  1. weg fall fon das "ie": auch hir geltet das man das "e" nicht tsu schreiben braucht wen man es nicht hören tut.

  1. "qu" werdet tsu "kw"!!!

  1. "ck" werdet fereinfacht tsu "k"!!!

  1. Di her leite fon worte mus konsekwenter werden!!! tsum beispiel komt "sprache" fon "sprechen" also mus es "spreche" heisen!!! Daran arbeite ich alerdingends noch!!!

ich bin di meinung dise punkte werdet di deutsche recht schreibe erheblich einfacher machen tun!!!

noch eine anmerkung her duden: in irem buch ist inen ein druk feler unter laufen bei den worten "übrigends" und "ebend"!!! da felt bei beiden das "d"!!! bite korigiren si das!!!



[Mir fällt auch nur Scheiß ein, wenn ich nicht schlafen kann!!!]

Kommentare:

Trinity hat gesagt…

hast du dir das gans alein einfallen lassen? reschpegt *lol*

Randy_Jim hat gesagt…

aber naturhaftig!!! hab ich mich gans aleinigst ausgedenkt!!!

Fubby hat gesagt…

Ich krieg Knoten ins Hirn...

Randy_Jim hat gesagt…

och, fubby, warum denn? Liest sich eigentlich ganz normal. Aber ich habe das Gefühl, es waren wieder einmal Perlen vor die Säue geschmissen...

Fubby hat gesagt…

Für mich lässt sich das schwerer lesen wie ein normaler Text. Bin ich unnormal ¿

Randy_Jim hat gesagt…

Schalte doch einfach mal in den Legasthenie-Modus!

Randy_Jim hat gesagt…

und da tut mir noch einfalen: das "als" beim komparatif tun wir auch endlich abschafen!!!