Samstag, Januar 20, 2007

Endlich vorbei

Na? Genießt Ihr alle Euer Wochenende?

Gestern nach der Arbeit noch die letzte Folge von ihr-deren-Name-nicht-genannt-werden-darf (weil sich sonst wieder etliche Teenager-Fans hierher verirren und ihre unqualifizierten Kommentare loswerden wollen) gesehen. War doch etwas erleichtert, daß wenigstens die Hüpfzwetschge und der Dauerpasodobler nicht gewonnen haben; die ersten beiden Plätze hätte ich andersherum verteilt, aber was soll's? Die besten Tänzer waren eh schon lange weg. Hoffentlich plant Sat1 keine zweite Runde! --- Die Besucherzahlen auf dem Blog hielten sich gestern übrigens noch in Grenzen und waren nur ein kleines bißchen höher als sonst.

Im Kino hatte der neugestartete "Schwere Jungs" die wenigsten Besucher. Dabei wäre das mein ganz persönlicher Favorit nach dem, was ich bisher darüber gesehen und gelesen habe. Ein Geheimtipp?

Hab mir dann noch das Ende von "Walking on Water" angeschaut. Und ich lieh mir "Thank you for smoking" (ich glaube, der ist gut! Freu mich schon drauf!) und "Lucky # Slevin", von dem ich noch nie etwas gehört hatte; klingt aber - dem Cast nach - vielversprechend. Und heute kam von Amango auch noch "Be cool". ---- Ergo: Ich habe keine Ahnung, wann ich das alles anschauen soll, von den Reviews ganz zu schweigen!

Jetzt heißt's jedenfalls wieder erstmal fertig machen für eine 10-Stunden-Schicht...

Kommentare:

barbara hat gesagt…

Hüftdohle Sarah? ;-)
Ich hab leider nicht alle Folgen gesehen, aber irgendwie ist das Gen Hip-Hopp bei meiner Geburt verlorengegangen

Randy_Jim hat gesagt…

HüpfDOHLE wäre ja noch zu positiv. - Naja, gutem Hip-Hop kann ich mir schon gern ansehen. In dem Bereich war der Dennis auch gar nicht übel.

Was ich insgesamt halt enttäuschend fand: Ich denke, zum "besten Tänzer Deutschlands" gehört erstmal, daß er/sie die Grundlagen des Balletts beherrscht, und sich DANN auf Modern, Hip-Hop etc. spezialisiert. --- Und das kann man von keinem der vier Finalisten behaupten (am ehesten vielleicht noch von Eva, die wenigstens das Bein hochbekam und den Spagat beherrschte).

Aber ich hab ja eh "keine Ahnung", wie ich wieder mal unter "...die x-te" in den Kommentaren lesen konnte. :-)

Und jetzt ist's endlich vorbei. Also: Schwamm drüber!

Ich weiß, warum ich Casting-Shows eigentlich hasse!

barbara hat gesagt…

aber Cale konnte aus dem Sprung den Spagat ;-) Ok, also Schwamm drüber

Randy_Jim hat gesagt…

Ja, konnte er. War aber keiner der vier Finalisten.... :-(