Donnerstag, November 02, 2006

Katzenhalter sind doof

Eigentlich wollte ich gestern abend noch bloggen, aber als ich mich kurz aufs Sofa legte, haben es sich auf die "Mäuse" auf meinen Beinen bequem gemacht. Die waren so lieb zueinander und so schmusig, daß ich es erst nach drei Stunden über mich brachte, meine Beine unter ihnen weg zu ziehen, um endlich selbst ins Bett zu gehen. So habe ich mich also gezwungenermaßen drei Stunden sinnlos durchs TV-Programm gezappt, statt sinnvoll (?) zu bloggen. Katzenhalter werden mich verstehen...

1 Kommentar:

barbara hat gesagt…

das Problem kenne ich von meinem Hund. Wenn er zwischen meinen Knien eingekuschelt liegt, mag ich mich auch kaum bewegen:-) Ich glaube, das wissen die ganz genau